Allgemein

SUB – SUB – SUBs – Oder die Schwierigkeit sich zu entscheiden

In unserem ersten Leselaunenbeitrag haben wir euch etwas von Presubs erzählt – heute möchten wir etwas genauer darauf eingehen.

Wie wahrscheinlich einige von euch, kaufen wir mehr Bücher als wir eigentlich gerade lesen können. Auf Grund dessen wächst unser SUB (= Stapel ungelesener Bücher) immer schön weiter 🙂
Damit auch die Bücher, die schon länger auf dem SUB liegen, die Chance bekommen gelesen werden, haben wir uns zusammen mit Nessi von Nessis Bücher ein System zur bewältigung des SUBs überlegt.

Bei diesem System basteln wir uns gegenseitig aus dem „großen“ SUB drei kleinere SUBs – die sogenannten PreSubs.
Ein Presub besteht aus jeweils fünf Büchern.

Heute möchten wir bzw ich (Nessa) euch die PreSubs für den Monat April vorstellen 🙂
Damit das ganze noch spannender ist, habe ich ein wenig „aufgemischt“, indem ich nicht nur PreSubs habe, sondern auch noch „Lose“ für diese Presubs gebastelt habe – so hat jeder Stapel und jedes Buch die gleiche Chance gelesen zu werden. Denn sind wir mal ehrlich: die neusten Bücher lesen wir oftmals als erstes und dass obwohl die älteren auch wunderschöne Geschichten enthalten.

Meine Lose erhalten die Ziffern eins bis fünf. Jede Zahl gibt es genau fünf mal. Klar soviel lesen ist in einem Monat ist unmöglich, aber die Lose werden erst wieder aufgefühlt wenn alle einmal gezogen wurden. Die Zahlen stehen für folgenden Presub:

1 —> Mein PreSub welchen ich für mich ausgewählt habe
2 —> Daniels PreSub welchen er für mich ausgewählt hat
3 —> Nessis PreSub welchen sie für mich ausgewählt hat
4 —> Der große Sub – also ein Buch aus dem Regal
5 —> Der Joker – freie Auswahl

Nun aber endlich zu meinen Presubs für den Monat April – Ich liebe die Auswahl *_* und freue mich auf jedes einzelne. Gibt es Bücher, welche ihr schon gelesen habt?

Daniels SUB – Mein SUB – Nessis SUB

Bis Bald
Nessa 🙂

2 Kommentare zu „SUB – SUB – SUBs – Oder die Schwierigkeit sich zu entscheiden

  1. Endlich mal jemand, der über ‚SUB‘ aufklärt! Überall auf den Bücherblogs liest man von SUB. Dabei ist den Bloggern SUB so selbstverständlich, anscheinend, dass sie es überhaupt nicht für nötig halten, SUB mal zu erklären oder aufzuschlüsseln. So freue ich mich jetzt, endlich in diesem Blogbeitrag den „Stapel Ungelesener Bücher“ einmal erklärt zu bekommen. Außerdem ist es interessant, zu erfahren wie die Blogger mit System und Planung die ganzen Bücherstapel bewältigen. Schnellesen reicht eben nicht; man muss Vorsortieren und Prioritäten setzen. Ein super Bücherblog! Liebe Grüße aus Tokio!
    Thorsten J. Pattberg, Autor der Lehre vom Unterschied

  2. Boa und ich beherrsche das System mal null weil ich immer von Rezensionsexemplaren angebracht werde. Finde es aber mega das es bei dir so gut klappt und du dich do daran hälst 🙂

    Love,Nessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.